VERWENDE DEN CODE COUPON1: 16€ Rabatt (ab 160€), COUPON2 : 25€ Rabatt (ab 220€) -- days --:--:-- JETZT HOLEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN




Topforsport s.r.o.
ID: 29213291
USt-ID: CZ29213291
mit Sitz in Brno - Žebětín, 641 00, Bešůvka 810/19, Tschechische Republik, eingetragen im Handelsregister des Kreisgerichts in Brno, Abteilung C, Eintrag 66187 (16.4.2010)

Online-Shop: Top4Football.de

E-Mail: info@top4football.de

Telefon: +49 79 519 549 600

Diese Geschäftsbedingungen der Topforsport s.r.o. für den Verkauf von Waren und Dienstleistungen gelten für den Online-Shop auf der Website Top4Football.de und bestehen aus den folgenden Artikeln:

Artikel 1. - Allgemeine Bestimmungen
Artikel 2. - Warenbestellung - Preise, Zahlung und Lieferung
Artikel 3. a - Widerrufsbelehrung
Artikel 3. b - Widerruf von Fernabsatzverträgen
Artikel 4. a - Gewährleistungsbedingungen
Artikel 4. b - Reklamationsmanagement
Artikel 5. - Sonstige Bestimmungen
Artikel 6. - Zusätzliche Dienstleistungen und spezielle Produktkategorien
Artikel 7. - Schlussbestimmungen

Artikel 1.
Allgemeine Bestimmungen

  1. Verkäufer ist die Handelsgesellschaft Topforsport s.r.o., ID: 29213291, USt.-ID: CZ29213291; mit Sitz in Brünn - Žebětín, 641 00, Bešůvka 810/19, Tschechische Republik, eingetragen im Handelsregister des Kreisgerichts in Brünn, Abteilung C, Eintrag 66187; Datum der Eintragung: 16.04.2010 (nachstehend “Verkäufer” genannt).
  2. Der Online-Shop wird vom Verkäufer auf der Website Top4Football.de (nachstehend "Online-Shop" genannt)über die Web-Schnittstelle des Shops (nachstehend "Schnittstelle" genannt).
  3. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Parteien, die den Kaufvertrag (nachstehend "Kaufvertrag" genannt) abschließen, der zwischen dem Verkäufer und jeder natürlichen Person, die Produkte oder Dienstleistungen (nachstehend "Käufer" oder "Sie") genannt) über den Online-Shop des Verkäufers bestellt, abgeschlossen wird. Als solche bilden diese Bedingungen zusammen mit der Datenschutzerklärung einen untrennbaren Bestandteil des Kaufvertrags.
  4. Durch die Nutzung des Online-Shops akzeptiert der Käufer die Datenschutzerklärung, die für alle Informationen gilt, die dem Verkäufer über die Schnittstelle übermittelt werden und die während dieses Vorgangs gemäß den geltenden Gesetzen gesammelt werden können. Die vollständige Datenschutzerklärung kann HIER eingesehen werden.
  5. Mit seiner Bestellung bestätigt der Käufer alle folgenden Punkte (a-d): Er/Sie

      (a) ist volljährig oder hat die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten, eine Bestellung aufzugeben,
      (b) ist mit den vorliegenden Bedingungen und den dazugehörigen Unterlagen vertraut,
      (c) verfügt über die Fähigkeit, eine rechtsverbindliche Vereinbarung zu schließen und
      (d) willigt in die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten in dem Umfang ein, in dem er/sie den Gegenstand des geschlossenen Kaufvertrags erfüllt.

Artikel 2.
Warenbestellung - Preise, Zahlung und Lieferung

  1. Die Webseite bietet Informationen über die angebotenen Waren und Dienstleistungen, einschließlich der Preise der einzelnen Produkte. Die Preise sind einschließlich der Mehrwertsteuer und aller damit verbundenen Gebühren angegeben
  2. Jegliche Präsentation von Waren auf der Webseite dient nur zu Informationszwecken, und der Verkäufer ist nicht verpflichtet, den Kaufvertrag für diese Waren abzuschließen. Die Bestimmung des § 1732 Abs. 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches ist nicht anwendbar.
  3. Die Preise der Produkte sind zum Zeitpunkt der Bestellung gültig, außer im Falle einer Stornierung durch den Verkäufer (siehe Artikel 3.a Widerrufsbelehrung).
  4. Die Liefermethoden und ihre Bedingungen sind im Abschnitt "Zahlung und Versand" der Webseite angegeben. Die Lieferung erfolgt durch den Verkäufer auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Die Versandkosten können je nach Versandart variieren. Die jeweilige Versandart wird vom Käufer anhand der aktuellen Preisliste, die im Abschnitt "Warenkorb" verfügbar ist, ausgewählt.
  5. Alle verfügbaren Zahlungsarten sind im Abschnitt "Zahlung und Versand" der Webseite angegeben. Der Verkäufer akzeptiert keine anderen Zahlungsarten als die, die im oben genannten Abschnitt angegeben und im “Warenkorb” verfügbar sind, und haftet nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass der Käufer versucht, auf andere Weise zu bezahlen.
  6. Der Käufer ist mit der Nutzung von Fernkommunikationsmitteln im Zusammenhang mit dem Abschluss des Kaufvertrags einverstanden, und der Verkäufer ist nicht für die Kosten verantwortlich, die dem Käufer im Zusammenhang mit der Nutzung von Fernkommunikationsmitteln im Zusammenhang mit dem Abschluss des Kaufvertrags entstehen (Kosten der Internetverbindung, Telefongebühren usw.).
  7. Um Produkte zu bestellen, füllt der Käufer das Bestellformular im Abschnitt “Warenkorb” der Webseite aus. Das Bestellformular enthält insbesondere die Angaben zu (a-d):
  8.       (a) bestellte Produkte (der Käufer fügt dem elektronischen "Warenkorb" auf der Webseite Waren hinzu und kann im "Warenkorb" zusätzliche Dienstleistungen auswählen),
          (b) Zahlungsmethode des Kaufpreises,
          (c) gewünschte Liefermethode mit den entsprechenden Kosten und
          (d) zusätzliche Dienstleistungen (falls vorhanden) und damit verbundene Kosten.

    (nachstehend als "Bestellung" genannt).

  9. Der Kaufvertrag tritt in dem Moment in Kraft, in dem der Käufer die "Bestellbestätigung" per E-Mail vom Verkäufer erhält, zusammen mit den Begleitdokumenten in ihrer endgültigen Form. Die begleitenden Dokumente können auf den folgenden Seiten eingesehen werden:Allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärung
  10. Der Käufer kann die Bestellung auch per E-Mail, Telefon oder über andere Fernkommunikationsmittel gemäß den auf der Webseite angegebenen Bedingungen aufgeben. Unabhängig von der Art und Weise, in der die Bestellung aufgegeben wurde, ist sie erst nach Erhalt der E-Mail "Bestellbestätigung" durch den Käufer gültig (siehe Artikel 2.(8)).
  11. Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer den Kaufpreis der Produkte zusammen mit den Verpackungs- und Lieferkosten in der vereinbarten Höhe zu zahlen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist.
  12. Sollte sich der Versand verzögern, wird der Käufer per E-Mail darüber informiert. Andernfalls erhält der Käufer eine E-Mail mit der Bestätigung, dass seine Bestellung versandt wurde.
  13. Vor dem Versand der Bestellung hat der Käufer die Möglichkeit, die in der Bestellung angegebenen persönlichen Daten zu überprüfen und zu ändern, um eventuelle Fehler beim Ausfüllen des Bestellformulars zu korrigieren oder die Bestellung zu stornieren (siehe Artikel 3.a Widerrufsbelehrung). Der Verkäufer kann nicht haftbar gemacht werden, wenn er die Bestellung nicht erhält oder nicht annimmt oder wenn er absichtlich oder unabsichtlich falsche Angaben macht.
  14. Der Käufer akzeptiert die Tatsache, dass der Verkäufer Marketing-Aktionen "Geschenk beim Einkauf". ankündigen kann. Die Bedingungen für diese Werbeaktionen finden Sie HIER. In diesem Fall sind diese Bedingungen ein integraler Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  15. Der Verkäufer kann den Käufern die folgenden Rabattcodes gewähren (a-b):
  16.       (a) Der "Wert-Rabattcode" berechtigt registrierte und eingeloggte Käufer, bei ihrer Bestellung einen Rabatt in Höhe eines festen Wertes zu erhalten. Nach Eingabe des Codes in das Feld "Neuen Rabattcode einfügen" im Warenkorb wird der Kaufpreis um den angegebenen festen Wert des Rabatts reduziert. Im Falle der Anwendung des Codes auf den Kauf mehrerer Artikel wird der Rabatt auf jeden Artikel separat und im Verhältnis zu seinem Beitrag zum Kaufpreis der bestellten Waren angewendet.
          (b) "Prozentualer Rabattcode"berechtigt registrierte und eingeloggte Käufer zur Anwendung eines prozentualen Rabatts bei ihrer Bestellung. Nach Eingabe des Codes in das Feld "Neuen Rabattcode einfügen" im Warenkorb wird der Preis im Verhältnis zum angegebenen Prozentsatz des Rabatts reduziert.

    Der Rabattcode muss in das Feld "Neuen Rabattcode einfügen" im Warenkorb eingegeben werden. Rabatte, die der Verkäufer dem Käufer gewährt, können nicht miteinander kombiniert werden.

  17. Der Käufer erwirbt das Eigentum an der Ware, indem er sowohl den vollen Kaufpreis für die Ware bezahlt als auch die Ware vom Verkäufer oder einem einvernehmlich benannten Dritten übernimmt.

Artikel 3.a
Widerrufsbelehrung

  1. Der Käufer kann die Bestellung telefonisch (+49 79 519 549 600) oder per E-Mail über E-Mail bis zu dem Zeitpunkt stornieren, an dem der Verkäufer den Transport zum Käufer organisiert. Bei der schriftlichen Stornierung muss die Bestellnummer angegeben werden. Die Bestellnummer ist in der Bestellbestätigung angegeben, die nach der Annahme der Bestellung an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt wird, sowie in der Bestellübersicht des Benutzerprofils des Käufers (mehr über Benutzerprofile siehe Datenschutzerklärung).
  2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestellung oder Teile davon in einem der folgenden Fälle (a-e) zu stornieren:
  3.       (a) die Waren werden nicht mehr hergestellt oder geliefert;
          (b) der Anbieter hat den Preis erheblich geändert;
          (c) im Falle eines offensichtlichen Fehlers im Preis der Ware (d.h. der Preis weicht offensichtlich von dem für diese Art von Produkt üblichen Preis ab). Ein offensichtlicher Fehler im Preis der Ware ist zum Beispiel ein Preis, der 60 % unter dem für diese Art von Produkt üblichen Preis liegt;
          (d) die zur Verfügung gestellten Rechnungsinformationen nicht korrekt oder nicht überprüfbar sind;
          (e) der Verkäufer liefert nicht an die angegebene Lieferadresse.
    Tritt eine solche Situation ein, so unterrichtet der Verkäufer den Käufer unverzüglich, um das weitere Vorgehen zu vereinbaren.

  4. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestellung nicht anzunehmen oder vom Kaufvertrag zurückzutreten (siehe 3.b Widerruf von Fernabsatzverträgen).

Artikel 3.b
Widerruf von Fernabsatzverträgen

  1. Der Käufer hat das Recht, innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung der Ware an ihn oder einen von ihm benannten Dritten (außer dem Transportunternehmen) ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise vom Kaufvertrag zurückzutreten. Der Käufer hat die Widerrufserklärung innerhalb dieser Frist an den Verkäufer zu senden. Der Käufer ist dann verpflichtet, die Ware unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Widerruf des Kaufvertrags, an den Verkäufer zurückzusenden.
  2. Für den Widerruf des Kaufvertrags kann der Käufer die vom Verkäufer zur Verfügung gestellte Vorlage verwenden, die einen Anhang zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bildet (siehe Anhang I). Wir empfehlen, den Widerruf so vorzunehmen, dass der Käufer eine eindeutige Mitteilung an die E-Mail-Adresse info@top4football.de des Verkäufers schickt.
  3. Der Verkäufer erstattet dem Käufer das Geld innerhalb von 14 Tagen nach dem Widerruf des Kaufvertrags durch den Käufer zurück, frühestens jedoch nach Erhalt der zurückgegebenen Ware durch den Verkäufer.
  4. Bei der Rückgabe von Waren, die unter Verwendung eines Rabattcodes bestellt wurden, wird dem Käufer nur der gezahlte Betrag für die zurückgegebene Ware erstattet (siehe Artikel 2.(14)).
  5. Neben der Rückerstattung des Kaufpreises hat der Käufer im Falle des vollständigen Rücktritts Anspruch auf die Erstattung der mit der Lieferung der Ware verbundenen Kosten, höchstens jedoch auf den Preis des billigsten vom Verkäufer angebotenen Transports. Die mit der Rücksendung der Ware verbundenen Kosten gehen zulasten des Käufers.
  6. Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass er gemäß § 1837 des Bürgerlichen Gesetzbuchs nicht zurücktreten kann, u. a. (a-d):
  7.       (a) vom Kaufvertrag über die Lieferung von Waren, die nach den Wünschen des Käufers angepasst wurden;
          (b) vom Kaufvertrag über die Lieferung von Waren, die einem schnellen Verfall unterliegen, sowie von Waren, die nach der Lieferung unwiderruflich mit anderen Waren vermischt wurden;
          (c) vom Kaufvertrag über die Lieferung von versiegelten Waren, die vom Verbraucher entnommen wurden und aus hygienischen Gründen nicht zurückgegeben werden können;
          (d) vom Kaufvertrag über die Lieferung digitaler Produkte, wenn der Zugriff auf das digitale Produkt begonnen hat.

  8. Der Widerruf des Kaufvertrags kann abgelehnt werden, wenn die Ware von einem Unternehmer oder einer juristischen Person gekauft wurde. In diesen Fällen gelten die entsprechenden Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches.
  9. Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass, wenn die zurückgegebene Ware beschädigt, über den Rahmen der Bestimmung ihres Verwendungszwecks hinaus benutzt oder sogar teilweise verbraucht wird, dem Verkäufer gegenüber dem Käufer das Recht auf den Ersatz des entstandenen Schadens entsteht. Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass die Höhe des Schadensersatzes vom Verkäufer im Hinblick auf den Zustand der zurückgegebenen Ware festgelegt wird, und wenn die Ware vom Verkäufer als unverkäuflich bewertet wird, kann der Schadensersatzanspruch vom Verkäufer einseitig mit dem Anspruch des Käufers auf Rückerstattung des Kaufpreises verrechnet werden.
  10. Stimmt der Käufer der Übernahme eines unentgeltlichen Geschenks zusammen mit der gekauften Ware zu und tritt er vom Kaufvertrag zurück, so hat der Käufer das Geschenk zusammen mit der Ware an den Verkäufer zurückzugeben. Andernfalls ist der Verkäufer berechtigt, den Wert des nicht zurückgegebenen Geschenks einseitig mit dem Anspruch des Käufers auf Erstattung des Kaufpreises zu verrechnen (siehe Artikel 2.(15)).

Artikel 4.a
Gewährleistungsbedingungen

  1. Für alle hier nicht geregelten Fragen gelten das Bürgerliche Gesetzbuch und das Verbraucherschutzgesetz in der jeweils gültigen Fassung.
  2. Werden die Produkte im Rahmen des Geschäftsverkehrs erworben, so gelten für die Reklamationen die geltenden Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches in der jeweils gültigen Fassung.
  3. Der Käufer sollte ein beschädigtes Paket vom Spediteur nicht annehmen und sich stattdessen an die Kundenbetreuung des Verkäufers wenden. Im Falle der Übernahme des beschädigten Pakets ist die Reklamation mit dem Transportunternehmen zu regeln.
  4. Nach der Annahme des Pakets muss der Käufer die Ware unverzüglich prüfen und eventuelle Mängel schriftlich, wenn möglich mit Foto- oder Videodokumentation, über diese E-Mail-Adresse melden: info@top4football.de. Die Art und Weise der Mängelbeschreibung und andere notwendige Informationen sind in Artikel 4. b Beschwerdemanagement angegeben.
  5. Die Rechte und Pflichten der Parteien bei mangelhafter Erfüllung richten sich nach den allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften (insbesondere den Bestimmungen der §§ 1914 bis 1925, 2099 bis 2117 und 2161 bis 2174 des Bürgerlichen Gesetzbuches). Der Verkäufer haftet dem Käufer für die Mangelfreiheit der Ware bei deren Übernahme. Der Verkäufer garantiert dem Käufer, dass zum Zeitpunkt der Übernahme der Ware durch den Käufer (a-e):
  6.       (a) die Ware die zwischen den Parteien vereinbarte Beschaffenheit hat; fehlt eine solche Vereinbarung, so hat die Ware die vom Verkäufer oder vom Hersteller beschriebenen oder die vom Käufer im Hinblick auf die Beschaffenheit der Ware und aufgrund der Werbung des Verkäufers oder des Herstellers erwarteten Eigenschaften;
          (b) die Waren für den vom Verkäufer erklärten Zweck oder den Zweck, für den diese Waren üblicherweise verwendet werden, geeignet sind;
          (c) die Qualität und das Design der Waren mit dem vorgeschriebenen Muster oder der Vorlage übereinstimmen, falls die Qualität oder das Design nach einem vorgeschriebenen Muster oder einer Vorlage bestimmt wurde;
          (d) die Menge, die Größe oder das Gewicht der Waren der Nachfrage entsprechen;
          (e) die Waren den Anforderungen der gesetzlichen Vorschriften entsprechen.

  7. Die Bestimmungen des vorstehenden Absatzes gelten nicht für Mängel an Waren, die aufgrund eines solchen Mangels zu einem niedrigeren Preis verkauft wurden, für die gewöhnliche Abnutzung durch normalen Gebrauch, bei gebrauchten Waren für einen Mangel, der dem Grad der Abnutzung zum Zeitpunkt der Abnahme durch den Käufer entspricht, oder wenn sich dies aus der Art der Ware ergibt.
  8. Das Recht auf fehlerfreie Erfüllung gilt nicht für Mängel, die durch eine der Gebrauchsanweisung widersprechende Verwendung, durch mechanische Beschädigung oder durch Naturelemente entstanden sind. Beanstandungen können also nur bei Mängeln geltend gemacht werden, die durch einen Fehler des Materials oder durch eine falsche Herstellungstechnologie verursacht wurden.
  9. Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die durch eine Funktion oder einen Ausfall des Produkts verursacht werden.
  10. Der Käufer ist berechtigt, das Recht aus der Haftung für Mängel an Verbrauchsgütern innerhalb von 24 Monaten nach der Abnahme der Ware geltend zu machen; diese Frist kann durch eine Erklärung im Garantieschein verlängert werden. Im Falle einer Verlängerung der Gewährleistungsfrist legt der Verkäufer Bedingungen und Umfang der verlängerten Gewährleistung im Garantieschein fest. Falls kein Garantieschein vorhanden ist, gilt der Steuerbeleg (Rechnung) als gleichwertig.
  11. Der Zeitpunkt der Geltendmachung einer Reklamation ist der Zeitpunkt, an dem der Verkäufer die reklamierte Ware vom Käufer erhält.
  12. Im Falle einer ungerechtfertigten und daher abgelehnten Reklamation verpflichtet sich der Käufer, dem Verkäufer die mit dem Reklamationsverfahren verbundenen, angemessenen Kosten, die über die normale Erledigung hinausgehen, zu erstatten (insbesondere die Kosten eines eigenen Gutachtens, die Kosten der rechtlichen Vertretung usw.). Das Recht des Käufers, die Kosten eines erfolgreichen Reklamationsverfahrens zu begleichen, richtet sich nach den geltenden Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches.

Artikel 4.b
Reklamationsmanagement

  1. Im Falle einer Reklamation der bei Topforsport s.r.o. gekauften Ware wird dem Käufer empfohlen, nach diesen Anweisungen vorzugehen; oder wir empfehlen:
    • Senden Sie zunächst eine E-Mail mit dem Namen des Produkts, der Bestellnummer und einer detaillierten Beschreibung des Grundes für die Reklamation an info@top4football.de. Unser Kundendienst hilft Ihnen gerne beim Ausfüllen eines Online-Reklamationsformulars oder informiert Sie über alternative Schritte, die Sie unternehmen können.
    • Senden Sie die reklamierte Ware zusammen mit der generierten Reklamationsnummer an die lokale Adresse, die im Abschnitt “Wie funktioniert eine Reklamation” des Online-Shops angegeben ist, oder an die Korrespondenzadresse von Topforsport s.r.o.
    • Bitte liefern Sie mit der Ware alle Komponenten, die mit dem reklamierten Mangel in Zusammenhang stehen können, eine genaue Beschreibung des Mangels bzw. einen Nachweis des unregelmäßig auftretenden Mangels, Kontaktinformationen (Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Angabe der Rechte, die Sie im Zusammenhang mit der Reklamation geltend machen wollen, Kaufbeleg (Kopie) und/oder Garantieschein.
    • Der Käufer kann wählen, ob er eine Versicherung für Verlust, Diebstahl oder Zerstörung des Pakets abschließen möchte. Topforsport s.r.o. deckt keine Kosten oder Porto-/Versandkosten und haftet nicht, wenn das Paket nicht zugestellt wird und übernimmt keine Pakete, die per Nachnahme verschickt werden.
    Die vorstehenden Empfehlungen berühren nicht die Möglichkeiten und Rechte des Verbrauchers nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch und dem Verbraucherschutzgesetz in seiner geänderten Fassung und sollen eine möglichst rasche Erledigung der Reklamation ermöglichen.
  2. Der Verkäufer stellt eine schriftliche Bestätigung (Reklamationsprotokoll) aus, in der das Datum der Geltendmachung des Rechts aus der Mängelhaftung, die Bestätigung einer Reparatur und deren Dauer sowie ggf. die Art der Reklamationsabwicklung angegeben sind.
  3. Reklamationen sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum der Reklamation zu erledigen und zu beheben, es sei denn, Verkäufer und Käufer vereinbaren eine längere Frist. Nach dem ergebnislosen Verstreichen dieser Frist ist der Käufer berechtigt, einen angemessenen Nachlass auf den Kaufpreis zu verlangen oder vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Artikel 5.
Sonstige Bestimmungen

Auswahl eines Schuhmodells

  1. Bevor Sie sich für ein Produkt entscheiden, bedenken Sie bitte die geforderten Eigenschaften des gewählten Modells, den Verwendungszweck und die Einsatzbedingungen (z.B. Sportart, Art des Untergrundes etc.). Jede Art von Ware wird für einen bestimmten Verwendungszweck hergestellt und ihre Eigenschaften sind auf diesen Verwendungszweck abgestimmt.
  2. Achten Sie bei der Auswahl von Sportschuhen darauf, dass die gewählte Größe genau auf die Bedürfnisse Ihrer Füße abgestimmt ist. Wählen Sie den Schuhtyp sorgfältig nach der Form und Breite Ihres Fußes, der Höhe des Fußgewölbes, der Risthöhe und der Form des Fersenbeins aus. Es wird dringend empfohlen, Sportschuhe sehr sorgfältig anzuprobieren. Der Fuß muss fest fixiert sein, um eine Bewegung des Fußes im Schuh und damit eine Beschädigung des Innenfutters im Fersenbereich zu vermeiden. Leider kann ein falsch gewähltes Schuhmodell, ein falscher Schuhtyp oder eine falsche Schuhgröße nicht der Grund für spätere Reklamationen sein. Sie finden jedoch viele nützliche Hilfsmittel in unserem Online-Shop (Größentabelle, Blogs, Shoe Finder usw.) oder Sie können sich direkt an unseren Kundendienst wenden, um Hilfe zu erhalten.

Artikel 6.
ĎZusätzliche Dienstleistungen und spezielle Produktkategorien

  1. Im Abschnitt “Warenkorb” der Website bietet der Verkäufer dem Käufer auf dessen Wunsch zusätzliche Dienstleistungen an, nämlich (a-b):
  2.       (a) “Verlängerte Rückgabefrist”
          (b) "Express Rückerstattung"

    Es ist nicht möglich, von der Erbringung dieser Dienstleistungen zurückzutreten, nachdem die Bestellung an den Käufer versandt wurde.

  3. Der Service "Express Rückerstattung" berechtigt den Käufer zum sofortigen Rücktritt vom Kaufvertrag und zur Rückerstattung im Falle einer Beschädigung, eines Verlustes der Sendung oder der Ware während der Lieferung.
  4. Der Service “Verlängerte Rückgabefrist” berechtigt den Käufer, ohne Angabe von Gründen vom Kaufvertrag zurückzutreten und die gekaufte Ware für einen verlängerten Zeitraum zurückzugeben. Die normale Widerrufsfrist (siehe Artikel 3.b (1)) wird im Rahmen dieser Dienstleistung um weitere 30 Tage verlängert. Die Widerrufsfrist beträgt somit 60 Tage oder länger, wenn ein Verbraucherereignis diese Frist verlängert.
  5. Auch für Waren, die im Rahmen des Service “Verlängerte Rückgabefrist” zurückgegeben werden, behält sich der Verkäufer die Bedingung vor, dass die Waren nicht benutzt, abgelaufen, teilweise oder vollständig verbraucht oder beschädigt werden dürfen, über die Prüfung hinaus, um den Umfang ihrer beabsichtigten Verwendung zu bestimmen. Die Ware muss in der Originalverpackung und mit intakten Etiketten zurückgeschickt werden.
  6. Der Verkäufer stellt dem Käufer ein digitales Produkt mit der Bezeichnung “Geschenkgutschein” (nachfolgend “Gutschein” genannt)zur Verfügung. Der Gutschein ist ein einmaliger Code, der für die Bezahlung im Online-Shop bestimmt ist, wo er für beliebige Waren aus dem angebotenen Sortiment verwendet werden kann. Der Gutschein kann nur nach der Registrierung und Anmeldung des Benutzers eingelöst werden. Der Gutscheincode wird in das Feld "Neuen Rabattcode einfügen" im Warenkorb eingegeben. Der Preis für die ausgewählte Ware wird dann um den Wert des Gutscheins reduziert. Wird der Gutschein für den Kauf von mehr als einem Produkt verwendet, gelten die gleichen Regeln wie in Artikel 2. (14.b).
  7. Der Gutschein kann nicht zurückgegeben oder erstattet werden. Der Wert des Gutscheins kann nur durch einen einmaligen Kauf aufgebraucht werden und kann nicht für andere Dienstleistungen, Transportzahlungen oder als Zahlung bei Lieferung verwendet werden. Der Gutschein ist 180 Tage ab dem Kaufdatum gültig und verliert danach seine Gültigkeit.
  8. Im Falle der Verwendung eines Gutscheins für den Kauf von Waren und der anschließenden fristgerechten Rückgabe der Ware oder einer akzeptierten Reklamation hat der Käufer unter anderem das Recht auf Rückerstattung des Gutscheinwertes.

Artikel 7.
Schlussbestimmungen

  1. Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieses Vertrags oder einer vertraglichen Vereinbarung zwischen den Parteien berührt nicht die Gültigkeit und Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.
  2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht für Personen, die beim Verkäufer einkaufen wollen, wenn es sich um eine juristische Person oder eine Person handelt, die Waren im Rahmen ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit bestellt.
  3. Eine Vorlage für die Widerrufserklärung zum Kaufvertrag ist als Anhang beigefügt (siehe Anhang I).
  4. Der Kaufvertrag und alle Begleitdokumente sind in deutscher Sprache abgefasst, der Kaufvertrag wird jedoch in deutscher Sprache abgeschlossen und unterliegt deutschem Recht.
  5. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 20.9.2022 in Kraft. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind vorbehalten.

ANNEX I

Widerrufserklärung

 

Verkäufer:
Topforsport s.r.o., Bešůvka 810/19, 641 00 Brno – Žebětín, Tschechische Republik IČ: 29213291, IČO: CZ29213291

 

Anschrift:
Topforsport s.r.o., Lazaretní 11a, 61500 Brno, Tschechische Republik

VORSICHT! Diese Adresse ist nur für den Fall zu verwenden, wenn der Käufer darauf besteht, die Widerrufserklärung per Post statt per E-Mail zu senden. Es handelt sich nicht um die Adresse für die Rücksendung von Waren. Die Adresse für die Rücksendung von Waren finden Sie in unserem Online-Shop unter “Wie funktioniert eine Rücksendung”

Käufer:
Vorname, Nachname:
Adresse:

Der Käufer teilt dem Verkäufer hiermit mit, dass er vom Kaufvertrag für die folgenden Produkte zurücktritt:

 

____________________________________________________________________________

Datum des Erhalts der Waren:
Bestellnummer:

 

Datum                                                                                                                   Unterschrift des Käufers